Wir werden von Lesern unterstützt, wenn Sie über Links auf unserer Website klicken und kaufen, verdienen wir eine Affiliate-Provision. Mehr erfahren.

Benutzer, die auf macOS Monterey aktualisiert haben, beschweren sich darüber, dass auf ihren Macs der Speicher ausgeht, wahrscheinlich aufgrund eines Fehlers

Einige Mac-Besitzer berichten, dass sie nach der Installation von macOS Monterey und der Hoffnung, die neuesten Funktionen des Updates nutzen zu können, mit einem „Speicherleck“ konfrontiert waren. In einigen Fällen geben einige Benutzer an, dass ihr Mac eine Warnung ausgibt, dass das System nicht mehr genügend Arbeitsspeicher hat.

Dieses Problem betrifft auch Mac-Besitzer, die 64 GB RAM auf ihren Systemen verwenden

Für diejenigen, die es nicht wissen, liegt ein Speicherleck vor, wenn ein bestimmtes macOS-Programm viel mehr RAM verbraucht, als es sollte, weshalb Benutzer auf ihren Macs Warnungen sehen, dass der Speicher knapp wird. Laut MacRumors betrifft das Problem auch die 2021er MacBook Pro-Modelle, die mit bis zu 64 GB Unified RAM konfiguriert werden können.

Ein Mac-Besitzer Gregory McFadden sagte auf Twitter, dass sein mit 64 GB RAM konfigurierter Computer auf ein Speicherleckproblem stoße, bei dem allein das Kontrollzentrum satte 26,50 GB RAM verbrauchte. Das ist weit mehr, als einige Spiele unter Windows 10 nutzen.

Ein anderer Mac-Benutzer hat berichtet, dass Mozilla Firefox 79,20 GB RAM verbraucht. Das Merkwürdige an diesem Problem ist, dass das Speicherleckproblem bei minimaler Nutzung auftaucht, was die Besitzer zweifellos wütend machen würde, wenn sie ständig die Meldung sehen würden, dass ihr System keinen Speicher mehr hat, was ihren Arbeitsablauf stört. Apple hat sicherlich viel Arbeit, aber da dieses Problem weit verbreitet ist, hätte die Nachricht von diesem Problem die Firmenzentrale erreicht.

Heute früh haben wir berichtet, dass macOS Monterey ältere Macs für einige Benutzer blockiert. Selbst wenn Sie es geschafft haben, das neueste Mac-Update von Apple erfolgreich zu installieren und ohne Probleme zu starten, besteht die Möglichkeit, dass Sie auf das Problem mit dem Speicherleck stoßen. Möglicherweise behebt Apple dieses Problem mit der Veröffentlichung von macOS Montery 12.1. Der einzige Nachteil dieses Updates ist, dass es möglicherweise für mindestens ein paar Wochen nicht zum Download verfügbar ist.

Wenn das neue Update verfügbar ist, werden wir unsere Leser so schnell wie möglich informieren, also bleiben Sie dran.

Nachrichtenquelle: MacRumors