Wir werden von Lesern unterstützt, wenn Sie über Links auf unserer Website klicken und kaufen, verdienen wir eine Affiliate-Provision. Mehr erfahren.

Der Head of Design von Battlefield 2042 verlässt DICE inmitten von Gerüchten über starke Umsätze im Studio

Der Start von Battlefield 2042 verlief nicht ganz nach Plan, da Beschwerden über Bugs, Balanceprobleme und ein allgemeiner Mangel an Politur weit verbreitet waren. Battlefield-Entwickler DICE hat versucht, den Dingen ein fröhliches Gesicht zu geben, und eine Reihe von Korrekturen und Verbesserungen skizziert, die sie in den kommenden Monaten implementieren möchten, aber neue Berichte deuten darauf hin, dass die Dinge hinter den Kulissen nicht reibungslos laufen.

Laut Insider Tom Henderson, DICEs Designchef Fawzi Mesmar springt nach der Veröffentlichung von Battlefield 2042 sofort das Schiff. Mesmar arbeitete beim Mobile-Entwickler King, bevor er 2019 das 80-Entwickler-starke DICE-Designteam übernahm. Laut einer E-Mail an die Teammitglieder, Mesmar plante für eine Weile seine Abreise, blieb aber, um 2042 aus der Tür zu bekommen. Anscheinend wird er nicht bleiben, um es tatsächlich zu beenden …

Es war ein absolutes Vergnügen, in den besten Designteams der Galaxis zu arbeiten. Die unglaubliche Designarbeit, die Sie leisten, inspiriert mich jeden Tag aufs Neue. Vielen Dank für Ihr Vertrauen in mich, ich hoffe, ich habe nicht enttäuscht. Mir wurde ein Angebot gemacht, das ich bei einer anderen Firma nicht ablehnen konnte, die so freundlich war, auf mich zu warten, bis wir versendet haben [Battlefield 2042]. Es war mir sehr wichtig, hier mit dem Team zu sein, während wir diesen historischen Meilenstein erreichen.

Während Oskar [Gabrielson, DICE GM] und ich diskutieren seit einiger Zeit über meine Nachfolgepläne – und sie werden zu gegebener Zeit bekannt gegeben – wir haben uns entschieden, diese Mitteilung bis nach der Veröffentlichung zu verschieben, um den Fokus – zu Recht – auf das Spiel zu richten, auf das wir eine monumentale Menge gelegt haben Aufwand für.

Separat auf Twitter, gab Henderson an, dass DICE derzeit unter starken Fluktuationen leidet, was im Wesentlichen die Einstellung von Talenten eines neuen Studios erforderlich macht.

Hoffentlich wird dieser Aufruhr hinter den Kulissen die Bemühungen, Battlefield 2042 wieder auf Kurs zu bringen, nicht zunichte machen, aber ich vermute, dass es einige Auswirkungen haben wird. Es ist eine Sache, sein eigenes Chaos zu beseitigen, es ist insgesamt schwieriger, ein Chaos zu beseitigen, das einem von anderen hinterlassen wurde.

Battlefield 2042 ist ab sofort für PC, Xbox One, Xbox Series X/S, PS4 und PS5 verfügbar. Das neueste Update des Spiels wurde heute veröffentlicht (Details zu seinem Inhalt finden Sie hier).