Wir werden von Lesern unterstützt, wenn Sie über Links auf unserer Website klicken und kaufen, verdienen wir eine Affiliate-Provision. Mehr erfahren.

DJI Mavic 3 mit Verbesserungen in allen Bereichen eingeführt: Bietet längere Akkulaufzeit, neue Kameras und mehr

Heute hat DJI es für angebracht gehalten, seine neueste Mavic 3-Drohne mit einer Schiffsladung an Verbesserungen anzukündigen. Das neue Modell bringt Verbesserungen in jeder Abteilung, sagt das Unternehmen. Ähnlich wie die Mavic 2 ist die DJI Mavic 3 eine faltbare Drohne mit einem Dual-Kamera-System. Wenn Sie daran interessiert sind, es auszuprobieren, scrollen Sie nach unten, um mehr Details zu diesem Thema zu erfahren.

DJI kündigt Mavic 3 und Mavic 3 Cine mit wesentlichen Verbesserungen an: Verbesserte Übertragung, bessere Videografie bei schwachem Licht, mehr

Wie bereits erwähnt, ist die DJI Mavic 3 eine Dual-Kamera-Drohne mit einem 28-fach-Hybrid-Zoom-Objektiv sowie einem 24 mm Hasselblad-Objektiv mit einem 4/3-Sensor. Der letztere Sensor kann Bilder mit 20 MP und 5.1K-Videos mit 50 fps aufnehmen. Darüber hinaus kann es auch 4K-Videos mit 120 fps für Zeitlupenaufnahmen aufnehmen. Die Mavic 3 übertrifft ihren Vorgänger bei schlechten Lichtverhältnissen mit einem verbesserten Bildsensor, der eine höhere Videoauflösung bietet und das Rauschen bei schlechten Lichtverhältnissen reduziert. Sie haben auch die Möglichkeit, die Blende von f/2.8 bis f/11 einzustellen.

Die Sekundärkamera der DJI Mavic 3 verfügt über ein 162 mm Teleobjektiv mit einer Blende von f/4.4, das bei gezoomten Bildern hilft. Die Mavic 3 Cine hingegen verfügt über die ProRes 422 HQ-Codierung von Apple. Es wurde entwickelt, um die Anforderungen nach der Produktion zu erfüllen, und wird mit 1 TB SSD-Speicher geliefert.

DJI Mavic 3 angekündigt

Darüber hinaus verfügen die omnidirektionalen Sensoren für Hindernisse bei der DJI Mavic 3 über 200 Meter Reichweite. Dazu gehören auch die sechs Fischaugensensoren sowie Weitwinkelsensoren, um auch in rauen Umgebungen Objekten auszuweichen. In Bezug auf das Tracking verfügt die Mavic 3 über ein aktualisiertes ActiveTrack 5.0-System. Darüber hinaus kombiniert der Positionierungsalgorithmus Signale von GPS-, GLONASS- und BeiDou-Satelliten für eine verbesserte Präzision. Er enthält auch Geofencing-Warnungen, wenn die Drohne sensible Orte betritt.

DJI Mavic 3

Wer sich Sorgen um den Akku macht, dem bietet die DJI Mavic 3 im Idealfall 46 Minuten Flugzeit. Die verlängerte Akkulaufzeit ist den verbesserten Propellern und energieeffizienten Motoren zu verdanken. Darüber hinaus erzeugt es einen geringeren Luftwiderstand, was im Vergleich zu früheren Modellen zu höheren Geschwindigkeiten beiträgt. Es verfügt auch über ein verbessertes Return-to-Home-System und die Übertragung wurde für eine bessere Zufuhr verbessert.

DJI Mavic 3 gestartet

Die DJI Mavic 3 unterstützt außerdem zahlreiches Zubehör wie ein 65-W-Schnellladegerät, einen intelligenten Controller mit erweiterter Videoübertragung und vieles mehr. Bei Interesse können Sie die Mavic 3 bei der Firma erwerben offizielle Website ab heute. Es sind mehrere Modelle verfügbar und der Standardpreis beträgt 2.199 $. Die Fly More Combo mit Zubehör ist erhältlich bei 2.999 $, die Mavic 3 Cine Premium Combo ist erhältlich unter 4.999 $. Das ist alles, Leute. Teile deine Ansichten mit uns in den Kommentaren.