Wir werden von Lesern unterstützt, wenn Sie über Links auf unserer Website klicken und kaufen, verdienen wir eine Affiliate-Provision. Mehr erfahren.

Erster Forza Horizon 5-Grafik- und FPS-Vergleich zeigt, dass XSX im Qualitätsmodus mit den höchsten PC-Einstellungen übereinstimmt; Solide Leistung auf allen Plattformen

Da die Forza Horizon 5-Rezensionen langsam einfließen, ist jetzt auch das erste Grafik- und FPS-Vergleichsvideo aufgetaucht, das eine nahezu perfekte Leistung auf allen Plattformen in allen Grafikmodi zeigt.

Der Entwickler Playground Games hat eine beachtliche Erfolgsbilanz bei der Optimierung seiner Spiele vorzuweisen, und die neueste Ausgabe von Forza Horizon ist keine Ausnahme. Erwartungsgemäß gibt es Grafik- und Leistungsunterschiede zwischen den Plattformen, wobei die PC-Version das Spiel mit maximalen Einstellungen auf einer NVIDIA RTX 3080 ausführt. Interessant ist jedoch, dass die Xbox Series X die höchsten PC-Einstellungen im Qualitätsmodus des Spiels (4K @30FPS). Die Series X unterstützt auch einen Performance-Modus, der das Spiel in 4K-Auflösung mit 60 FPS ausführt – dieser Modus verringert die Qualität von Reflexionen, Umgebungsverdeckungen, Schattentexturen und Vegetation, um eine konstante Bildrate aufrechtzuerhalten.

Die Xbox Series S-Version des Spiels bietet zwei Grafikmodi – einen Leistungsmodus, der das Spiel in 1080p bei 60FPS ausführt, und einen Qualitätsmodus bei 1440p und 30FPS.

Diejenigen, die das Spiel auf Xbox One X spielen, werden daran interessiert sein zu erfahren, dass das Spiel nur einen Qualitätsmodus bietet, der das Spiel in 4K-Auflösung und 30 FPS ausführt, was der Grafik des Spiels entspricht, das auf der Serie X|S im Leistungsmodus läuft.

Auf der Basis-Xbox One (und Xbox One S) läuft Forza Horizon 5 in 1080p bei 30 FPS mit solider Leistung. Diese Version hat jedoch weniger NPCs und eine geringere Zugdistanz im Vergleich zu den anderen Versionen.

Was die Ladezeiten betrifft – das Spiel lädt auf der neuen Serie X|S bis zu 4-mal schneller, wobei die Xbox One- und Xbox One X-Versionen zusätzliche Ladebildschirme enthalten.

Schauen Sie sich den Vergleich unten an und urteilen Sie selbst:

Forza Horizon 5 startet morgen weltweit für PC, Xbox One, Xbox Series X|S. Lesen Sie unbedingt unseren eigenen Testbericht, falls Sie dies noch nicht getan haben.

Forza Horizon 5 ist ein weiterer Schritt nach oben für die Serie und wohl das beste Rennspiel aller Zeiten. Mit einer Vielzahl von Inhalten in einer fantastischen Darstellung von Mexiko, seinem abwechslungsreichen Gelände und seiner Landschaft, gibt es so viel zu entdecken und zu fahren. Eine riesige Liste von Autos wird all dies ausführen, wobei sich jedes anders anfühlt als das andere, mit einer Vielzahl von Upgrade- und Tuning-Optionen, die fast denen von Simulationstiteln entsprechen. Zwar gibt es hier und da ein paar kleinere Kleinigkeiten, aber sie sind fast so klein, dass sie kaum erwähnenswert sind. Alles in allem ist es unmöglich, dies niemandem zu empfehlen, egal ob er ein Fan von Rennspielen ist oder nicht, denn das ist so gut.