Wir werden von Lesern unterstützt, wenn Sie über Links auf unserer Website klicken und kaufen, verdienen wir eine Affiliate-Provision. Mehr erfahren.

Erstes Pixel 6-Teardown geht live und zeigt schwieriges Display-Panel und Entfernen des Akkus, mit an die Platine gelötetem Ladeanschluss

Wir sind uns alle einig, dass das Pixel 6 die bedeutendste Designüberarbeitung ist, die Google seit Jahren eingeführt hat, und mit dieser Überarbeitung haben wir bessere Spezifikationen, Kameras und mehr erhalten. Wie gut lassen sich diese Verbesserungen jedoch in einfachere Reparaturen durch Drittanbieter umsetzen? Das erste Teardown-Video ist live gegangen und das Unternehmen hat einige fragwürdige Entscheidungen getroffen.

Glücklicherweise verwendet Google Graphene-Film in der Umgebung, um die Wärme schneller abzuleiten

Der frische Pixel-6-Teardown wurde von PBKreviews durchgeführt, die sofort darauf hinwiesen, dass der Klebstoff um das Display extrem stark war. Dies trägt zwar dazu bei, das Panel in Position zu halten und gleichzeitig Wasser abzuhalten, erschwert jedoch den Austausch. Nach dieser Tortur löste sich die Display-Baugruppe relativ schnell, aber der Fingerabdruckleser klebte am Display.

PBKreviews weiß nicht, ob der gleiche Fingerabdrucksensor auf Pixel 6-Ersatzpanels vorinstalliert ist, aber es ist etwas zu beachten. Auch der Akku kommt mit eigenen Aufreißlaschen, die jedoch extrem zerbrechlich sind und brechen können. Es ist unklar, ob dieses Problem weit verbreitet ist oder auf diese Einheit beschränkt ist, aber der Abbauprozess musste die Zelle physisch herausbrechen, was zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen erfordert.

Außerdem ist der Ladeanschluss mit dem Logic Board verlötet, was Reparaturen durch Drittanbieter erschwert. Da es sich um empfindliche Geräte handelt, sollten Smartphone-Teile modular sein, und Google möchte möglicherweise etwas von Apples MacBook Pro 2021 lernen, bei dem ein Teardown zeigt, dass alle Anschlüsse modular sind, was den Austausch viel einfacher macht. Insgesamt gab PBKreviews der Demontage des Pixel 6 6 von 10 Punkten, was unter allen Umständen keine schlechte Punktzahl ist.

Dennoch müssen die Teile, die am stärksten alterungs- oder bruchgefährdet sind, wie die Batterie bzw. das Display, einfacher ausgetauscht werden. Glücklicherweise können Sie auch bei einem Ausfall des Ladeanschlusses kabelloses Laden verwenden, um den Akku aufzuladen. Wenn Sie sich das Teardown-Video ansehen möchten, haben wir es unten bereitgestellt und lassen Sie uns auch in den Kommentaren wissen, was Sie sich gedacht haben.

Nachrichtenquelle: PBKreviews