Wir werden von Lesern unterstützt, wenn Sie über Links auf unserer Website klicken und kaufen, verdienen wir eine Affiliate-Provision. Mehr erfahren.

Firefox wird der erste große Browser im Windows Store – einziger Browser ohne Chromium!

Firefox steht ab sofort im überarbeiteten Store von Microsoft für Benutzer von Windows 10 und Windows 11 zum Download bereit. Dies bedeutet, dass Windows-Benutzer diesen sicherheitsorientierten Browser nicht mehr aus dem Internet herunterladen müssen und dies direkt über den Store tun können.

Mozillas Firefox ist insbesondere der einzige unabhängige große Browser, der über eine eigene Engine, Gecko, verfügt. Das Unternehmen versuchte auch, Alarm zu schlagen, als Microsoft 2018 beschloss, die Chromium-Engine von Google zu übernehmen. Chris Beard, damals CEO von Mozilla, schrieb damals:

Das mag melodramatisch klingen, ist es aber nicht. Die „Browser-Engines“ – Chromium von Google und Gecko Quantum von Mozilla – sind Software, die im Inneren des Baseballs steckt und tatsächlich viel von dem bestimmt, was jeder von uns online tun kann. Sie bestimmen Kernfunktionen, z. B. welche Inhalte wir als Verbraucher sehen können, wie sicher wir sind, wenn wir Inhalte ansehen, und wie viel Kontrolle wir darüber haben, was Websites und Dienste mit uns machen können. Die Entscheidung von Microsoft gibt Google mehr Möglichkeiten, im Alleingang zu entscheiden, welche Möglichkeiten jedem von uns zur Verfügung stehen.

Microsoft hat einige Richtlinienänderungen für den Windows Store vorgenommen, um Firefox in den Windows Store zu bringen

Bisher verlangte Microsoft, dass Webbrowser die Engine verwenden, die der Windows-Hersteller in seine Plattform eingebaut hatte, was bedeutete, dass Firefox nicht auf seiner eigenen Engine laufen konnte.

Dies war nicht nur schlecht für Sie, sondern auch schlecht für das Web, da es bedeutete, dass das Web unter Windows 11 nur die Funktionen hatte, die Microsoft bereitstellte. Die Leute verdienen die Wahl und wir sind froh, dass es eine einfachere Option gibt, Firefox auf Windows herunterzuladen.

Mit neuen Richtlinienänderungen wird Firefox jetzt mit seiner Gecko-Engine direkt an Windows-Benutzer ausgeliefert. Dies bedeutet, dass der Browser privat, sicher und geschützt bleibt und seine eigene Engine verwaltet. Diese Änderungen der Microsoft Store-Richtlinie bedeuten auch, dass jetzt mehr Browser von Drittanbietern im offiziellen Store verfügbar gemacht werden können.

Geh ‚rüber zu Microsoft Store zum Herunterladen Mozilla-Firefox.