Wir werden von Lesern unterstützt, wenn Sie über Links auf unserer Website klicken und kaufen, verdienen wir eine Affiliate-Provision. Mehr erfahren.

Guardians of the Galaxy-Update fügt Raytracing auf PS5/XSX, Save Rollback-Funktion und mehr hinzu

Marvel’s Guardians of the Galaxy hat seinen ersten großen Post-Launch-Patch erhalten, der einige willkommene Funktionen hinzufügt, darunter einen neuen Raytracing-Modus für Xbox Series X und PS5, die Möglichkeit, Speicherstände für diejenigen zurückzusetzen, die ein Blockierungsproblem haben (oder nur ihre Story-Auswahl ändern möchten) und mehr. Nachfolgend finden Sie einen Überblick über alle neuen Funktionen und Verbesserungen, die Eidos Montreal in die neueste Version von Guardians of the Galaxy aufgenommen hat.

PlayStation 5 und Xbox Series X

  • Der Raytracing-Modus ist jetzt im Menü Videoeinstellungen verfügbar.

Alle Konsolen

  • Rollback speichern: Eine versteckte Funktion zum Speichern von Rollback wurde hinzugefügt, um Benutzern, die auf Blockierungsprobleme gestoßen sind, das Rollback zum Anfang des Kapitels ihrer Wahl zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie in diesem Thread.

Playstation 4

  • Verbesserte Leistung des ursprünglichen PS4-Modells.
  • Die für die Visiereingabe erforderliche Empfindlichkeit wurde geändert, sodass Controller mit stärkerem Verschleiß den Tastendruck weiterhin erkennen können.

Xbox-Serie S

  • Option zum Aufheben der hinzugefügten FPS, sodass Benutzer zwischen 30 und 60 FPS spielen können. Bitte beachten Sie, dass das Aufheben der FPS in einigen Bereichen zu einer weniger stabilen Framerate führen kann. Empfohlen für Benutzer mit einem VRR-Display.

Allgemeine Verbesserungen

  • Allgemeine Stabilitätsverbesserung auf allen Plattformen.
  • Mehrere Stabilitätsverbesserungen mit aktiviertem Raytracing.
  • Allgemeine Verbesserungen an Zielmarkern.
  • Zusätzliche Verbesserungen an den Weltgrenzen.

Natürlich enthält der neueste Patch auch eine umfangreiche Liste mit Bugfixes und kleineren Optimierungen – wenn Sie mehr darüber wissen möchten, können Sie sich die vollständige, ungekürzte Notizen für Guardians of the Galaxy ver. 1.05 hier.

Marvel’s Guardians of the Galaxy ist ab sofort für PC, Xbox One, Xbox Series X/S, PS4, PS5 und Switch (über die Cloud) verfügbar. Das neue Update ist heute (17. November) auf Xbox- und PlayStation-Konsolen verfügbar und sollte am 19. November auf dem PC erscheinen.