Wir werden von Lesern unterstützt, wenn Sie über Links auf unserer Website klicken und kaufen, verdienen wir eine Affiliate-Provision. Mehr erfahren.

NVIDIA bereitet angeblich GeForce RTX 3070 Ti-Laptop-GPUs vor, um Intels ARC Alchemist-Laptop-GPUs in Angriff zu nehmen

NVIDIA arbeitet derzeit an zwei neuen mobilen GPUs für Laptops, einer davon ist die kürzlich gemunkelte GeForce RTX 3080 Ti, und es scheint jetzt, dass in der PCI-Device-ID-Datenbank kürzlich ein neues GA104-Silizium entdeckt wurde.

NVIDIA bereitet GeForce RTX 3070 Ti- und RTX 3080 Ti-Laptop-GPUs vor, um die Intel ARC Alchemist-Reihe anzugehen

Webseite VideoCardz einen Kommentar des Benutzers Faintsnow auf der PCI-Geräte-ID-Datenbank-Site zu einer bestimmten ID, die auftauchte, ID 24A0, die sich auf eine mobile NVIDIA-GPU, die NVIDIA GN20-E6, bezieht. Es wird angenommen, dass der GN20-E6 der Spitzname der NVIDIA GeForce RTX 3070 Ti Laptop-GPU ist. Die NVIDIA Laptop-GPU wird derzeit nicht mit dem Rest der NVIDIA Ampere-Familie aufgeführt.

Quelle: PCI-Geräte-ID-Datenbank über VideoCardz

Wenn diese Informationen stimmen, beginnt NVIDIA damit, RTX 3080 Ti- und RTX 3070 Ti-GPUs für mobile Geräte wie Laptops und Notebooks herzustellen, die mehr Kerne bieten als die Nicht-Ti-Modelle.

Es wird spekuliert, dass die RTX 3080 Ti einen neueren Grafikprozessor, den GA103, verwendet, der bis zu 7680 CUDA-Kerne hat. Die mobile Version dieses speziellen Grafikprozessors würde höchstwahrscheinlich weniger CUDA-Kerne produzieren als die Desktop-Versionen. Die NVIDIA RTX 3070 Ti wäre jedoch möglicherweise höher als die Nicht-Ti-Modelle, die aufgrund der derzeit führenden NVIDIA-SKU mit 6144 CUDA-Kernen bis zu 5120 CUDA-Kerne haben.

Diese neuen Informationen erscheinen praktischerweise nach der Veröffentlichung des Startzeitrahmens für die Intel Arc Alchemist-Grafikprozessoren der nächsten Generation, die bereits im ersten Quartal des nächsten Jahres erscheinen sollen.

Der Alchemist 512 EU-Chip wird voraussichtlich etwa 396 mm² groß sein, was ihn größer als die AMD RDNA 2- und NVIDIA Ampere-Angebote macht. Die Alchemist-512-GPU wird im BGA-2660-Gehäuse geliefert, das 37,5 mm x 43 mm misst. NVIDIAs Ampere GA104 misst 392 mm2, was bedeutet, dass der Flaggschiff-Alchemist-Chip eine vergleichbare Größe hat, während die Navi 22-GPU 336 mm2 oder etwa 60 mm2 weniger misst.

Angesichts von Spekulationen über Intels neueste diskrete DG2-512EU-basierte GPUs, die eine starke Konkurrenz zu den GA104-Modellen darstellen, versucht NVIDIA möglicherweise, mit diesen neuen PCI-Geräte-IDs die Wettbewerbsbedingungen auszugleichen.

NVIDIA GeForce RTX 30-Mobilitäts-GPU-Aufstellung:

GPU-NameNVIDIA GeForce RTX 3050NVIDIA GeForce RTX 3050 TiNVIDIA GeForce RTX 3060NVIDIA GeForce RTX 3070NVIDIA GeForce RTX 3080NVIDIA GeForce RTX 3080 Ti
ProzessknotenSamsung 8nmSamsung 8nmSamsung 8nmSamsung 8nmSamsung 8nmSamsung 8nm
GPU-SKUGA107GA107GA106GA104-770GA104-775GA103?
SMS1620304048TBA
CUDA-Kerne20482560384051206144TBA
Basisuhr1057 MHz1035 MHz1283 MHz1290 MHz1245 MHzTBA
Boost-Uhr1740 MHz1695 MHz1703 MHz1620 MHz1710 MHzTBA
Speicheruhr11 Gbit/s11 Gbit/s12 Gbit/s12 Gbit/s12 Gbit/sTBA
SpeichertypDDR6DDR6DDR6DDR6DDR6DDR6
Speichergröße4GB4GB6 GB8 GB8/16 GBTBA
Speicherbus128-Bit128-Bit192-Bit256-Bit256-BitTBA
Bandbreite176 GB/s176 GB/s288 GB/s384 GB/s384 GB/sTBA
TGP35-95W35-95W60-115W80-125W80-150W+TBA
KonfigurationenMax-Q
Max-P
Max-Q
Max-P
Max-Q
Max-P
Max-Q
Max-P
Max-Q
Max-P
TBA
StartQ2 2021Q2 2021Q1 2021Q1 2021Q1 2021Q1 2022?

Quelle: PCI-Geräte-ID-Datenbank, VideoCardz