Wir werden von Lesern unterstützt, wenn Sie über Links auf unserer Website klicken und kaufen, verdienen wir eine Affiliate-Provision. Mehr erfahren.

Rainbow Six Siege „High Calibre“ Defender und Outback Überarbeitung detailliert, Testserverwechsel

Die neueste Rainbow Six Siege-Saison, Operation High Calibre, wird morgen auf Testservern erscheinen und es sieht so aus, als würde sie als passender Abschluss für die Jahr-6-Inhalte des Spiels dienen. Zu den Schlagzeilen-Features des neuesten Updates von Ubisoft Montreal gehören neuer Verteidiger Thorn, der spezielle zeitgesteuerte Annäherungsminen und eine Überarbeitung der Outback-Karte verwendet. Unten könnt ihr euch den neuen Verteidiger und die neue Karte in Aktion ansehen.

Hier ist ein bisschen mehr darüber, was Sie von High Calibre erwarten können:

In High Calibre entdecken die Spieler einen brandneuen Defender, Thorn, der mit Razorbloom-Granaten ausgestattet ist: wegwerfbare Näherungsgeräte, die, sobald sie ausgelöst werden, eine zeitgesteuerte Detonation auslösen. Wenn feindliche Spieler den Wirkungsbereich nicht rechtzeitig verlassen, erleiden sie am Ende des Sicherungstimers Schaden. Thorn ist ein mittelschneller Operator mit mittlerer Panzerung, der entweder mit dem neuen UZK50Gi oder dem M870 als Primärwaffe und mit dem 1911 TACOPS oder dem C75-AUTO als Sekundärwaffe ausgerüstet werden kann.

Darüber hinaus wurde die Outback-Karte überarbeitet, um das Balancing und den Spielerkomfort zu verbessern. Sowohl das Hauptgebäude als auch sein Äußeres wurden modifiziert, damit die Angreifer effektivere Strategien entwickeln und ausführen können. Darüber hinaus wurden dem Gebäude neue weiche Außenwände hinzugefügt und einige Bereiche wurden renoviert und gereinigt, um Müll zu entfernen und bessere Sicht- und Gleichgewichtslinien zu bieten.

Zu den zusätzlichen Updates von High Calibre gehören:

  • Neues HUD
  • Auswahl der Teamfarben zwischen Blau, Orange oder Rot
  • Balancing-Updates (Finka, Echo und Mozzies Drohnen, Update für kugelsichere Kameras, neue Regel für Kameras im Freien)
  • Neue Anpassungsfunktionen für Operatorkarten, Siegestänze, Farben und mehr.
  • Eine neue Version des zuvor getesteten Streamer-Modus kommt während der Saison

High Calibre wird morgen Testserver erreichen. Apropos, der Testserver von Rainbow Six Siege wird überarbeitet, mit drei Streams, die verschiedene Dinge testen – einen zum Testen neuer saisonaler Inhalte, einen zum Testen von Balanceänderungen und den Lab-Testserver, der zukunftsorientierter sein wird experimentelle Änderungen am Spiel.

Rainbow Six Siege ist ab sofort für PC, Xbox One, Xbox Series X/S, PS4 und PS5 verfügbar. Es ist nicht bekannt, wann der vollständige Start von High Calibre erfolgen wird, aber Siege-Updates bleiben normalerweise einige Wochen auf Testservern. Erwarten Sie sie also am oder um den 23. November herum.