Wir werden von Lesern unterstützt, wenn Sie über Links auf unserer Website klicken und kaufen, verdienen wir eine Affiliate-Provision. Mehr erfahren.

Wear OS erobert 17 % des Smartwatch-Marktanteils dank der Verkäufe von Galaxy Watch 4

Viele Jahre lang stagnierte Googles Wear OS. Dies war so weit, dass Hersteller nur Wear OS für ihre Smartwatches verwenden, weil nichts anderes verfügbar war. Dank Galaxy Watch 4 und der starken Akzeptanz hat Wear OS jedoch ein neues Leben erhalten, da es es geschafft hat, beim Marktanteil der im dritten Quartal 2021 verkauften Smartwatches auf den zweiten Platz zu kommen.

Wear OS schlägt dank Galaxy Watch 4 . mit beeindruckenden 17% Smartwatch-Marktanteil zurück

Basierend auf einem Bericht von Kontrapunktforschung, Wear OS konnte im dritten Quartal 2021 beeindruckende 17% der Smartwatch-Lieferungen erzielen. Dies ist ein massiver Anstieg gegenüber nur 4% im Vorquartal. Der offensichtliche Grund für diesen drastischen Sprung ist, dass Wear OS jetzt die Galaxy Watch 4-Serie von Samsung antreibt. Obwohl es stark gehäutet ist, ist es immer noch ein ausgezeichnetes Angebot.

Die Galaxy Watch 4 machte im dritten Quartal 2021 fast 60 % der Smartwatch-Lieferungen in Nordamerika und Europa aus, während der Marktanteil von Apple im dritten Quartal aufgrund der verzögerten Einführung der Apple Watch Series 7 deutlich zurückging.

Dank der Einführung der Galaxy Watch 4-Serie erreichte Samsung seine höchsten vierteljährlichen Auslieferungen, verkleinerte den Abstand zu Apple und eroberte den zweiten Platz von Huawei zurück. Aus dieser Smartwatch-Serie hat Samsung sein App-Ökosystem erweitert, indem es anstelle seines Tizen ein Android-basiertes Wear OS verwendet. Die Marke hat auch die Auswahl der Benutzer erweitert, indem sie zwei Modelle auf den Markt gebracht hat – Basic und Classic. Auch die neu hinzugekommene Body-Composition-Funktion hat eine gute Resonanz gefunden.

Darüber hinaus scheint der Marktanteil von Fitbit OS in dieser Zeit gleich geblieben zu sein.

Natürlich kann sich die Zukunft des Wachstums von Wear OS auf dem Smartwatch-Markt nicht allein auf Samsung verlassen. Der Bericht erwähnt, dass das zukünftige Wachstum des südkoreanischen Unternehmens das Unternehmen erfordern wird, erschwinglichere Modelle anzubieten. Die Basis-Galaxy Watch 4 beginnt bei 249 US-Dollar, und darüber hinaus muss Google Wear OS 3 in die Hände von mehr Partnern geben, damit das Wear OS wettbewerbsfähiger wird und sich mit Apple messen kann.

Als Android-Benutzer sind dies gute Nachrichten, und wenn man bedenkt, dass ich seit einiger Zeit eine Smartwatch mit Wear OS haben möchte, scheint dies der plausibelste Grund zu sein, eine zu bekommen.